Gesundheit beim Deutschen Grünen Kreuz e.V.

DGK e.V. -DGK Gesundheit Informationen rund um die Gesundheit und Prävention sowie Gesundheitstipps zur Prävention, Vorsorge und Krankheiten.
Gesundheitsinformationen zu:
Gesundheit, Gesundheitstipps, DGK, krank, Gesundheitsprobleme, gesund, Krankheit, Gesund, Impfung, gesund essen, Impfausweis
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content Gesundheit und Medizin

Schwierige Impffragen...

...beantwortet die 3 Auflage des gleichnamigen Buches. Es ist 2013 in 3. Auflage erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.agmv.de
Arbeitsgemeinschaft Varizellen (AGV)

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Weitere Links finden Sie hier

 

 


Gesundheit beim DGK - Textanfang


Wichtige Tipps für Sport in Hitze

Viele möchten die Sportschuhe trotz Hitze nicht stehen lassen. Wir erklären, warum Hitze Sportlern so zu schaffen macht, und warum Sie besser morgens als abends trainieren sollten.

Zu viel Salz lässt Nerven flattern

Unter einem zu hohen Salzkonsum leiden bestimmte Nerven des vegetativen Nervensystems, die übersensibel werden und verstärkt auf Reize reagieren.

Schutzimpfungen

Fachbücher beim DGK
Die „Impffamilie“ hat Zuwachs bekommen. Soeben ist die 1. Auflage der Impffibel für Medizinische Berufe erschienen: verständlich und komprimiert. Das 162-seitige Buch richtet sich an alle, die sich fürs Impfen interessieren und sich rasch einen Überblick verschaffen wollen, sei es das Praxispersonal oder das Apothekenteam. Damit liegt neben dem Ratgeber Schwierige Impffragen – kompetent beantwortet, dem ausführlichen Handbuch der Impfpraxis und dem praktischen ABC der Impfstoffe das vierte Buch in dieser „Impfserie“ vor. Mehr ...


DGK-Service-Newsletter
Der DGK-Service-Newsletter Informiert medizinische Fachkreise exklusiv und kostenlos per E-Mail über Aktionen, Aufklärungsangebote und Aktuelles aus dem Deutschen Grünen Kreuz. Sie können sich hier anmelden ...

Masern-Impfung wird erwachsen
Masern-Impfung wird erwachsenMasern nehmen wieder zu. Auch Erwachsene erkranken daran, oft mit Komplikationen. Daher empfiehlt STIKO die Impfung nicht nur Kindern und Jugendlichen, sondern auch Erwachsenen, die nach 1970 geboren wurden und unzureichend gegen Masern geimpft sind. Mehr ...


Tabletten nie mit Grapefruitsaft
Viele, auch Tabletten nie mit Grapefruitsaftsehr gesunde, Lebensmittel verändern die
Wirkungen von Arzneimitteln. Diese kann verstärkt oder abgeschwächt werden, in Einzelfällen kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Mehr ...


Herzstillstand: Massieren wichtiger als beatmen

Herzmassage ist das A und O

Schon seit 2010 gelten neue Richtlinien für die Wiederbelebung: Die Neuerungen vereinfachen die Hilfeleistung für Laien, aber viele wissen das nicht. Aus Angst vor Fehlern werden die lebensrettenden Maßnahmen oft unterlassen. Mehr ...


Vorsorgepass MännerVorsorgepass Frauen Beim DGK: Vorsorgepässe für Frauen und Männer
Der neue Vorsorgepass im handlichen Format gibt einen Überblick über die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen, die man(n) und frau wahrnehmen sollte; auch solche, die von den Kassen nicht bezahlt werden, die sogenannten IGeL-Angebote. Außerdem zeigt er Möglichkeiten der individuellen Prävention auf. Mehr ...


Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen
Statt Prozentwerte heißt es jetzt mmol/mol: Seit einiger Zeit müssen sich Patienten und Ärzte auf neue Maßeinheiten umstellen. Ursache für die Änderung ist, dass zukünftig der HbA1c-Wert exakter bestimmt werden soll. Den Online-Umrechner des Deutschen Grünen Kreuzes, mit dem man die alte in die neue Maßeinheit blitzschnell umrechnen lassen kann und Infors gibt es hier ...

Was gibt es außerdem?

  • Unter der Übersicht Gesundheitsthemen finden Sie alles auf einen Blick. Hier können Sie sich hier ausführlich über einzelne Krankheitsbilder informieren.
  • Zu welchen Themen das DGK aktuelle Telefonhotlines bereitstellt, erfahren Sie unter Telefon-Hotlines.
  • Texte und Fotos aus dem Bereich Presse stehen Journalisten kostenfrei zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere regelmäßigen Pressedienste mit interessanten Artikeln rund um das Thema Gesundheit und Medizin.
  • Unter Veranstaltungen finden Sie auch lokale Aktionen des DGK.
  • Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, klicken Sie auf den Bereich Das DGK. Sie finden dort eine Darstellung des Vereins, seiner einzelnen Sektionen und Ziele.
  • Besuchen Sie auch unseren DGK-Shop.
  • Ausweise, Software, Bücher und umfangreiches Informationsmaterial bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop.
  • Ärzte und Apotheker finden umfangreiches Informationsmaterial im Bereich für Fachleute. Beispiele: 

Ein Hinweis

Die Inhalte unserer Seiten sind von Experten aus den Bereichen Medizin, Gesundheit und Wissenschaft geprüft. Die jahrzehntelange Erfahrung des Deutschen Grünen Kreuzes für Gesundheit (DGK) in der Aufbereitung und Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte für ein breites Publikum garantiert die gute Verständlichkeit. Dennoch ersetzt unser Angebot keinesfalls den Besuch beim Arzt. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Verantwortung für Ihre Gesundheit zu übernehmen und, als mündiger Patient, gemeinsam mit Ihrem Arzt, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen, Kritik und Lob. Schreiben Sie uns eine Mail an presseservice@dgk.de

 

 

Fusszeile / Impressum