Was tut ein Körperflüsterer?

Ein »Körperflüsterer« spricht die Sprache der Organe. Er ist mit seiner Wahrnehmung ganz im menschlichen Körper angekommen. Mit seinem ganzheitlichen Geist denkt er, wie der Körper denkt. Er begreift – manchmal greifbar mit den Händen – den sinngemäßen Zusammenhang von Formen und Funktionen des Leibes und übersetzt ihn in gesprochene Sprache. Das ist etwa so wie Dampf oder Eis sehen und wissen, dass beides auch Wasser ist. Oder sich bewusst zu sein, wo Rauch ist, da ist auch Feuer.

Ein »Körperflüsterer« schaut nicht allein auf das offensichtliche Messbare, Zählbare, mit Händen Greifbare, er »sieht« zusätzlich die darin enthaltene ganzheitliche Botschaft. Das macht seine ganzheitliche Sichtweise aus. Er versteht die Sprache des menschlichen Körpers, weil er durchschaut, wie dieser »tickt«. Er erkennt, wie das geht »ganzheitlich gesund leben« Hinter dem »Körperflüstern« verbirgt sich eine körpereigene ganzheitliche Grammatik, so wie unser Sprechen nach der Grammatik des Deutschen, Englischen oder Französischen funktioniert. Ein »Körperflüsterer« kommuniziert ganzheitlich mit dem Organismus in der Sprache der Organe.

Jede und jeder kann der »Körperflüsterer« für sich selbst. sein und Selbstheilung erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*