Wechselwirkung von Leib und Seele

Botschaften der Seele kommen im menschlichen Körper als »Körperflüstern« an. Und sie überraschen immer wieder mit ihrer Lebendigkeit und, ja, ihrer Weisheit. Interessieren wir uns für ein ganzheitlich gesundes Leben, für ein ganzheitliches Miteinander von Leib und Seele, für die wechselseitige Wirkung von Organen und Geist, dann trifft keine andere Diagnose den Kern diese Seele-Körper-Kommunikation besser als das Beherrschen des »Körperflüsterns«.

Bevor wir aber auf die Idee kommen, dass wir uns zurücklehnen könnten und unsere Heilung der Seele überlassen, ist gut zu wissen, was wir selbst beitragen können. Selbstheilung ist ein Stichwort, bei dem es sowohl um die Organe als auch um den Geist geht. Ganzheitliche Heilung also, bei dem die Selbstheilungskräfte wirken. Selbstheilung ist keine Einbahnstraße von der Seele in Richtung Körper. Es geht auch umgekehrt. Finden wir nämlich im Leben die richtigen Antworten auf Botschaften des Geistes, dann kommen diese Nachrichten ohne Umweg beim Geist an, sprich: Wir fühlen uns besser. Wenn wir ändern, was uns an die Nieren geht, tun die Nieren wieder ohne Schmerzen ihre Arbeit. Falls wir aufhören, Dinge zuzulassen, die uns auf den Magen schlagen, erholt sich unser Magen auf wundersame Weise.

Einzige Voraussetzung ist, das »Körperflüstern« richtig zu verstehen und entsprechend zu handeln. Wer die ganzheitliche Sprache seines Körpers versteht, findet keinen besseren Ratgeber für die Selbstheilung. Und findet zu einem ganzheitlich gesunden Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*